Die Geschichte von Turinabol

Alle Steroidverbindungen haben a ziemlich reiche Hintergrundgeschichte, aber es wäre schwierig, einen zu finden, der so durchdacht, "high-profile" und wirklich interessant als das von Turinabole - Für eine Zeit war es einer der meisten gut bekannt anabole Substanzen in der Welt ... aber nicht unbedingt aus den richtigen Gründen.

Es ist Geschichte ist sehr eng verwandt zu dem von Dianabolund es könnte leicht Ohne die Schaffung von dbol würde Turinabol einfach nicht existieren.

Du kannst es vielleicht oder auch nicht wissen, aber Dianabol (Dieses Produkt "Mutter" Struktur) wurde zunächst als Mittel gebildet Verbesserung der Leistung von amerikanischen Athleten und wurde anschließend an einigen der meisten getestet hochkarätige Sportfiguren der Zeit mit dem Ziel, das Spielfeld bei den Olympischen Spielen "auszugleichen".

Das Jahr, in dem dies geschah, war 1960, und zu dieser Zeit hatten die Russen bereits ausgeführt ähnlich testet und bringt anabole Steroide hinein aktive Nutzung auf dem Feld. Ein Mann namens Dr. John Bosley Ziegler (USA) experimentierte mit Testosteron, um das zu zaubern, was heute allgemein als berüchtigt bekannt ist. "dbol"Steroid.

Die Ergebnisse waren nichts weniger als bemerkenswert (schließlich zumindest, aber das ist eine ganz andere Geschichte), und zu sagen, dass die Droge eine hatte große Wirkung auf die Athleten, die es nahmen, wäre ein dramatisch Untertreibung.

So effektiv war es in der Tat, dass es irgendwo anders auf der Welt "Rädchen" gab. Um genau zu sein, diese "anderswo" war Ostdeutschland, und sie suchten auch ein Mittel, um ihre Athleten zu entwickeln Darüber hinaus "Organisch" bedeutet.

Ostdeutschland wusste bereits, dass die Dianabol Blaupause war ohne Zweifel effektiv. So viel war offensichtlich wegen der Ergebnisse erfahren von den Amerikanern; also warum nicht einfach wiederholen ihr Erfolg direkt?

Wie bei der Veröffentlichung von irgendein Sobald etwas in den Kreislauf eintritt, beginnen die Menschen schließlich, es zu entdecken. Verwenden Dianabol im "Feld" fing an, riskant zu werden.

Erkennung Dianabol wurde schließlich relativ einfach - nicht nur verbessern sportliche Leistung, aber auch dem Benutzer spürbare körperliche Veränderungen im Prozess.

Du darfst anfänglich "Geh weg" mit bestandenen Drogentests usw., wenn diese Tests nicht speziell entwickelt wurden, um die Verbindung, die du verwendest, zu erkennen, aber es erfordert kein hohes biologisches Wissen und keine Testverfahren zur Erkennung alarmierend Stärke und Stärke aus physischer (visueller) Perspektive.

Mit dieser Aussage gab es wirklich keine Eile (zumindest anfänglich), um die Substanz zu entdecken; diese Ära wurde als "Kampf der Kalten Kriegs" unter den athletischen Gemeinschaften betrachtet, und es gab keinen Zweifel, dass höhere Behörden in den Staaten waren bewusst von der Verwendung von dbol ... tatsächlich könnte man bis zu einem Grad von Genauigkeit theoretisieren, dass diese die Behörden ermutigten tatsächlich seine Nutzung.

Unabhängig von Ihren Theorien oder Ihrer Perspektive wurde diese "Akzeptanz" jedoch irgendwann beendet.

Es war wichtig, dass Amerika eine Haltung einnimmt, während sie "verabscheut" die Verwendung von irgendein Anabolika und Steroide im allgemeinen wurden bald zum Staatsfeind Nummer eins, nicht zuletzt wegen der Tatsache, daß die Staaten Rußlands Gebrauch von ihnen im Rahmen einer athletischen Kapazität betonten (während sie sich dazu entschieden, größtenteils ignorieren ihr eigenes Beileid von ihnen.)

Ob Sie es glauben oder nicht, Es war nicht bis 1967 dass wir (wahre) Gegenmaßnahmen, die zur Bekämpfung des Drogenkonsums in der Leichtathletik eingesetzt werden, wirklich genau bestimmen können (wie dies bei dieser ausgezeichneten Studie gezeigt wurde) Timeline.)

Mit  dbol in 1960 integriert werden Drogen waren weit verbreitet in (zumindest amerikanischen) Sportarten einschließlich der Olympischen Spiele seit sieben Jahren (und das berücksichtigt nicht die Prä-dbol Ära) in einer unkontrollierten Kapazität.

Das ostdeutsche Pharmaunternehmen Jenapharm wohl diese öffentliche Entlassung von anabolen Steroiden vorweggenommen, und hatte den Sinn, die Entwicklung einer Verbindung zu suchen und zu verwenden, die a. ermöglichen würde potente Steigerung der sportlichen Leistung ohne gleichzeitig visuell erkennbar zu sein (für das unwissende Auge).

Diese Verbindung war natürlich der berüchtigte Turinabol; Es wurde zunächst in 1965 für den medizinischen Gebrauch hergestellt und ein Jahr später in einem sportlichen Umfeld (1966.)

Dadurch vorangeht alle regulatorischen sportlichen "Gegenmaßnahmen" werden um ein Jahr umgesetzt und weisen auf a hin vorausdenkende Denkweise seitens der DDR.

Das 'Rezept' zum Erstellen tbol war schon seit der 1962 herum, also ist es merkwürdig, dass wir es nicht gesehen haben Serienproduktion für drei Jahre nach der Veröffentlichung dieses "Blueprint".

Während es ist rein theoretisch zu sagen, ist es ziemlich vernünftig anzunehmen, dass jegliche medizinische Verwendung durchgeführt wurde rein als Mittel zur Prüfung dieser Substanz "Wahrer" Verwendungszweck im folgenden Jahr - dies könnte vielleicht erklären, warum niemand es in den drei Jahren vor seiner offiziellen Verbreitung "eilig" hatte, es für medizinische Zwecke zu entwickeln.

Mit diesem gesagt, es hat gesehen hochwirksamer Gebrauch innerhalb eine medizinische Kapazität während seiner begrenzten Laufzeit - einer der Gründe, warum es so gehalten wurde "nützlich"War sein niedriges androgenes Verhältnis im Vergleich zu seiner anabolen Kapazität.

Dies bedeutete, dass es Frauen und Kindern verabreicht werden konnte, im Gegensatz zu nur erwachsenen Männern und jenen, die zuvor beim Gebrauch litten mehr "potente" anabole Substanzen. Es kam in 1mg und 5mg Dosen verabreicht werden, basierend auf androgene / anabole produzieren Empfindlichkeit.

Es war sehr erfolgreich bei der Behandlung von Muskelschwunderkrankungen in diesen Fällen sowie Wiederherstellung oder Aufrechterhaltung der strukturellen Skelettintegrität. Es ist eine Schande, dass das ultimative "Schicksal" dieses Produkts darin bestand, sein positives Potenzial zu haben öffentlich getrübt im weltweiten Maßstab.

Etwas zurück in die Produktionsphase, Ostdeutschland schließlich nahm die dbol Blaupause, dass sie bereits wussten, war sehr erfolgreich, änderte es so, dass Massenerhalt (und sehr progressive Entwicklung) in Verbindung mit einem Betonung möglich waren Muskelausdauer und eine leichte Stärkeentwicklungskapazität.

Aus rein sportlicher Sicht wurde dies gemacht tbol a wirklich bemerkenswerte Schöpfung. So bemerkenswert in der Tat, das für fast drei Jahrzehnte, Ost-Deutschland gut und wirklich beherrscht das Feld der Leichtathletik.

Natürlich dauert nichts für immer; Schließlich kam das massenhafte Doping der deutschen Athleten in den Vordergrund, und oral Turinabol wurde als eine Substanz des reinen "Bösen" betrachtet alles, Regierungskörper auf dem Planeten, und wurde anschließend verboten.

Wenn Sie sich die Zeit genommen haben, den vorherigen Link zu überprüfen, werden Sie vielleicht bemerkt haben, dass einige 150 + Athleten versucht haben, die Firma Jenapharm zu verklagen Folge ihrer Turinabol - Verwaltung während der berüchtigte Herrschaft der "DDR-Dopingmaschine".

Dies ist, weil die meisten, wenn nicht alle Athleten waren wirklich nicht bewusst dass ihnen diese Droge verabreicht wurde (vielen wurde gesagt, dass sie einfach Vitamine nahmen). Das gesamte Programm war ein von der Regierung gesponserter Plan dominieren Sport und zeige der Welt die "Macht" des Kommunismus.

In der Folge kam es zu einer sehr fehlerhaften Integration (mangelndes Wissen des Nutzers bedeutete dies Sicherungstaktiken konnten nicht bewusst umgesetzt werden) und viele Leben wurden dabei geschädigt, obwohl die Dosen viel kleiner waren (ungefähr ein Maximum von 35mg pro Tag) im Vergleich zu moderne anabole Dosen (ungefähr 80mg pro Tag.)

Dieser enorme Skandal wurde zu einem Medienraserei, und es versteht sich wohl von selbst, dass die DDR zur neu "Russland" - es wurde als eine Maschine von bezeichnet reine Korruption Gezüchtet von einem unheimlichen Verlangen nach Weltherrschaft, zumindest in einer sportlichen Umgebung.

Ein guter Zeitpunkt, um es zu diesem Zeitpunkt zu machenoder vielleicht sollten wir sagen, eine faire Frage zu stellen ist; Wie eng Hat dieser Staat gesponsert Doping-Programm Spiegel der Vereinigten Staaten in den frühen 1960?

Es ist unwahrscheinlich, dass die Wahrheit hinter diesem Gedankenprozess jemals sein wird ganz offenbart, aber es ist durchaus möglich, dass Amerika währenddessen seine eigenen Wurzeln "vergessen" hat Hervorhebung des Fehlverhaltens der DDR, genauso wie es mit Russland einige Jahre zuvor gemacht hatte.

Sobald Turinabol als "berüchtigte" Substanz bekannt wurde, die zur ostdeutschen Herrschaft führte, Die offizielle Produktion wurde überall gestoppt. Dies bedeutete, dass seit der späten 80-Zeit das einzige Mittel, das man hatte (und immer noch tut), die Sicherung über den Untergrund war Laboratorien.

Dies ist wirklich eine schreckliche Schande, weil die medizinische Verwendung gezeigt hat, dass dieses Produkt wirklich eine gültiger Ort für diejenigen, die nicht auf andere Verbindungen zugreifen konnten; es hätte wohl noch heute einen gültigen Platz Hätten die Medien keine große Hand gespielt, um sie "zu zerstören"?.

Scroll Up